Hatzenport-Kein Bulli-Treffen 2021.

Eigentlich wäre es das 25. Jubiläumstreffen gewesen, aber aus bekannten Gründen fand in diesem Jahr hier nur ein normales Campen statt. Hier ein paar Fotos vom inoffiziellen Bustreffen in Hatzenport bei zum Teil tollem (Bade-)Wetter: 


Hatzenport-Bulli-Treffen davor.

Für mich DAS Kulttreffen. Rund 600 bis 800 Busse treffen sich rund um den 03. Oktober in Hatzenport an der Mosel auf dem Campingplatz Sonnenwerth. Dieses Treffen wird nicht beworben. Trotzdem kennt es (fast) jeder und viele fahren hin. Das Wetter war in den letzten Jahren so oft so gut, dass sogar schwimmen in der Mosel möglich war. Außer 2018, denn da war es so warm, dass Blaualgen ein Schwimmen unmöglich machte.

 

Die Umgebung kann wunderbar bewandert werden. Ein paar Bilder zeigen den Blick über das schöne Tal von oben. Im Örtchen kann man zudem gut Wein trinken. Mehrere Gaststätten sind fußläufig gut erreichbar.

 

Ein Trend: Immer mehr neuere Busse (T5 und T6) bevölkern das Treffen. Die T-Baureihen mischen sich mehr als früher. Wenn Du mal seltene

  • T1 (mit Werbung eines Betriebes aus grauer Vorzeit),
  • T3 (Lyding ROG2, Reimo im Erstlack, Tischer teilintegriert, türkisfarbener Strandbulli) und
  • T5 (mit Tischer-Absetzkabine, mit unglaublich hoch klappbarem HILO-Aufstelldach) sowie
  • Crafter (mit tollem Woelcke-Aufbau)

sehen willst, dann bist Du hier richtig in der Bilderserie aus 2019:


Ältere Bilder 2011-2018: