· 

Besserer Sound für den T6!

Subwoofer neben weiterer Campingelektronik unter dem Beifahrersitz.
Subwoofer neben weiterer Campingelektronik unter dem Beifahrersitz.

Ende letzten Jahres ließ ich vorne neue Hoch- und Tieftöner mit einer entsprechenden Türdämmung sowie einen Verstärker (unter dem Beifahrersitz) einbauen, siehe Fotos und Bericht ganz unten. Dies verbesserte schon den Klang, doch ich war noch nicht richtig zufrieden damit. Mit fehlten, gerade bei älteren Songs, die Bässe, gerade beim leisem Abspielen von Musik.

 

Also ließ ich noch einen Subwoofer unter den Beifahrersitz verbauen, der sogar dort noch neben dem Verstärker reinpasste. Außerdem ließ ich hinten noch zwei Lautsprecher im Dachstaukasten nachrüsten. Dies sorgt nun für einen besseren Raumklang. Jetzt bin ich zufrieden mit dem Sound. So kann es nun bleiben😃.

 

Hier ein paar Eindrücke vom Einbau (die ersten -unscharfen- vier Bilder sind von CHS Solutions, der Einbaufirma, Adresse: Wilhelmstraße 16, 59439 Holzwickede).


Und hier nochmal die Bilder der ersten Aktion von Ende letzten Jahres: Neue Hoch- und Tieftöner mit Türdämmung sowie einen Verstärker unter dem Beifahrersitz.

 

Die originalen Lautsprecher im T6 von VW (Discover Media Radio nebst Lautsprecher) waren nämlich nicht so gut. Zumindest fehlten mir persönlich die Tiefen (Bässe), aber auch die Mitten und Höhen waren nur marginal zu hören. Deshalb hatte ich mir etwas Neues gegönnt, um den Sound zu verbessern. Eine Endstufe unter dem Beifahrersitz wurde verbaut und dazu neue 20cm Audio-Lautsprecher in den Türen (Audio X200 für T6 und Audio System M100.2MD), neue Hochtöner und gedämmte vordere Türen. Zusammen ergab dies einen leiseren Bus, einen etwas besseren Klang und mehr Höhen, Mitten und Tiefen (Fotos CHS Solutions)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0