· 

Ein platter Platten am T6!

Gottlob rechtzeitig erkannt: Mein Bus hatte einen Platten! Mithilfe eines mobilen Luftdruckprüfgerätes konnte man sehen, dass nur noch ein (!) bar Luft auf dem Reifen hinten rechts war.

 

Flugs pumpten mein Nachbar mit dem Gerät und ich den Reifen auf drei bar wieder auf. Dann wartete ich eine Nacht, um zu prüfen, wie schwerwiegend das Leck ist. Als dann tagsdrauf der Luftdruck immer noch drei bar auf dem Reifen betrug, fuhr ich langsam in meine 15km entfernte Werkstatt. Der Übeltäter wurde schnell gefunden: ein Nagel! Er wurde entfernt und anschließend wurde mit einem speziellen Reifendichtband das Loch geflickt. Danach wieder 3,2 bar auf den Reifen füllen und fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0